Team OptiMum Training beim Stadtradeln Bad Nauheim

27. Oktober 2021 | Allgemein

 

Beim Stadtradeln in Bad Nauheim, das vom 09. – 29. September 2021 stattgefunden hat, sind in diesem Jahr insgesamt 25 Teams mit 451 Teilnehmern gestartet. Das Team OptiMum Training Bad Nauheim ist bei seiner ersten Teilnahme an dieser Aktion direkt auf den 4. Platz mit einer Teamleistung von 3.841km in der Gesamtwertung gekommen. Den ersten Platz innerhalb unseres Teams erkämpfte sich Bernhard Müller mit der unglaublichen Leistung von 861km und kommt damit in den Genuss eines Personal Trainings. Den zweiten Platz und damit ein tolles OptiMum Trainingshandtuch erradelte Dieter Schreiber mit 736km. Peter Benesch belegt mit 633km den dritten Platz und erhält ebenfalls unser schönes Trainingshandtuch.

Insgesamt haben 12 Teilnehmer das Team OptiMum Training Bad Nauheim gebildet. Vielen Dank allen Mitradlern! Nur durch die gemeinsame Team-Leistung konnten wir den 4. Platz in der Gesamtwertung belegen. Hoffentlich sind im kommenden Jahr wieder alle mit dabei und der ein oder andere hat Lust bekommen, auch mit uns zu starten.

Team OptiMum Training beim Stadtradeln Oberursel

27. Oktober 2021 | Allgemein

 

 

Das Stadtradeln Oberursel vom 05. – 25. September 2021 ist in diesem Jahr mit 40 Teams und insgesamt 771 Teilnehmern gestartet. In diesem Jahr zum ersten Mal war auch OptiMum Training Oberursel mit einem eigenen Team am Start. Insgesamt bestand unser Team aus 10 Teilnehmern und konnte den 26. Platz mit gemeinsam erradelten 1.646km im Gesamtranking belegen. Den ersten Platz in unserem Team belegt das Ehepaar Dieter Maaß und Brigit Dörsam-Maaß mit je 425km. Da beide die gleiche Kilometeranzahl gefahren sind, bekommen auch beide ein Personal Training von uns geschenkt. Den zweiten Platz belegt Frau Corinna Vestner mit 333km und erhält, wie auch der Drittplatzierte Dr. No E-Bike mit 236km, unser tolles OptiMum-Trainingshandtuch. Wir gratulieren den Gewinnern herzlich und freuen uns, wenn im nächsten Jahr wieder alle und noch mehr beim Stadtradeln im Team OptiMum Training mit machen. Nur durch eine gemeinsame Leistung können wir auch eine gute Platzierung im Gesamtranking erzielen.

Training hilft gegen COVID-19

12. August 2021 | Allgemein

 

Liebes OptiMum-Mitglied,

liebe Freunde des optimierten Trainings,

 

eine große US-Studie beweist den stark unterschätzten positiven Einfluss von Training auf einen schweren Verlauf von COVID-19. Während in der Vergangenheit die Faktoren hohes Alter, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Adipositas als Risiko für einen schweren Verlauf von COVID-19 diagnostiziert wurden, identifiziert die Studie von Dr. Robert Sallis und seinem Team den Mangel an körperlicher Aktivität als schwerwiegendsten und bisher drastisch unterschätzten Faktor. Und nicht nur das Risiko für einen schweren Verlauf ist durch Inaktivität erhöht, auch das Sterberisiko ist mehr als doppelt so hoch, als bei konstant körperlich aktiven Patienten.

„Training und körperliche Aktivität haben einen dramatischen Effekt auf die Senkung des Risikos für schweres COVID-19, aber sie helfen auch bei allen anderen chronischen Krankheiten.“ (Dr. Robert Sallis)

Das Statement von Dr. Sallis geht jedoch noch weiter. Er warnt davor, sich auf der Existenz eines Impfstoffes auszuruhen. Dieser helfe gegen COVID-19, nicht aber bei Diabetes, Herzkrankheiten, Lungenkrankheiten oder Demenz. Training sei eine „Vielzweckpille“ und es sei Wahnsinn, dass wir dies nicht mit der gleichen Intensität fördern, wie wir es bei pharmazeutischen Produkten praktizieren.

Die Studienautoren rufen alle Gesundheitsbehörden auf, die Bevölkerung zu informieren, dass neben der Impfung und dem Befolgen von Sicherheitsrichtlinien, regelmäßiges Sporttreiben die wichtigste Maßnahme sei, um eine schwere COVID-19 Infektion, ihre Komplikationen und andere Krankheiten zu verhindern.

Lesen Sie die ganze Studie auf unserer Webseite www.opti-mum.de/broschu%cc%88re-training-hilft-gegen-covid/ (auch zum downloaden) und teilen Sie die neuesten Erkenntnisse mit allen Menschen, die Ihnen am Herzen liegen. 

 

Herzlichst
Ihr OptiMum Team 
-Ihr Gesundheitsstudio-

Stadtradeln in Oberursel und Bad Nauheim

2. August 2021 | Allgemein

 

Stadtradeln in Oberursel und Bad Nauheim

 

Wussten Sie schon? Radfahren trainiert das Herz-Kreislauf-System, die Ausdauer und fordert die Muskulatur. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man diesen normalerweise mit dem Auto gefahren wäre.

Auch wir haben uns in diesem Jahr dazu entschlossen, diese Aktion zu unterstützen und sowohl in Oberursel als auch in Bad Nauheim ein Team zu gründen. Lassen wir doch gemeinsam das Auto öfter stehen, um viele Kilometer gemeinsam zu erradeln. Unter www.stadtradeln.de/oberursel-taunus bzw. für Bad Nauheim unter www.stadtradeln.de/bad-nauheim können Sie sich kostenlos anmelden und dem Team OptiMum beitreten.  

 

Was ist die Kampagne „Stadtradeln“ überhaupt?

„Stadtradeln“ ist eine Aktion, bei der es darum geht, innerhalb des jeweiligen Aktionszeitraumes von 21 Tagen, möglichst viele Kilometer anstelle mit dem Auto, mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man jeden Tag fährt oder nur hin und wieder. Jeder eingesparte Kilometer ist ein Gewinn für Umwelt und Gesundheit.

 

Wann findet die Aktion statt?

Oberursel

Vom 05. – 25. September 2021 findet in Oberursel das Stadtradeln statt.

Ideen und Anregungen für schöne Fahrradtouren in und um Oberursel kann man sich unter dem Link  www.oberursel.de/de/leben-wohnen/verkehr-mobilitaet/radverkehr/events/stadtradeln-2021/routenvorschlaege/ holen. Hier gibt es verschiedene Routenvorschläge in der Umgebung.

 

Bad Nauheim

Vom 09. – 29. September 2021 wir in Bad Nauheim geradelt.

Ideen und Anregungen für schöne Fahrradtouren in der Wetterau kann man sich vom Fachbereich Regionalentwicklung und Umwelt des Wetteraukreises unter dem Link  www.tourismus.wetterau.de/natur/aktivitaeten/radfahren herunter laden. Hier gibt es verschiedene Touren für E-Bikes, Radflyer sowie die Broschüre „Rad. Erlebnis. Wetterau“.

 

Die jeweils ersten drei Teammitglieder aus unseren Mannschaften, die die meisten Kilometer gefahren sind, können auch etwas gewinnen:

 

  1. Preis: 1 Personaltraining sowie unser neues Trainingshandtuch mit dem praktischen Umschlag zur besseren Fixierung an den Geräten.
  2. Preis: 1 Trainingshandtuch
  3. Preis: 1 Trainingshandtuch

 

Wir freuen uns auf viele gemeinsame Kilometer.

 

Ihre OptiMum Teams Oberursel und  Bad Nauheim

-Ihr Gesundheitsstudio-

 

 

P.S.: Das Handtuch kann man im Übrigen auch für 15€ käuflich beim Trainerteam erwerben.

Besuch der Politik bei OptiMum Training in Bad Nauheim

15. Mai 2021 | Allgemein

 

 

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion im Hessischen Landtag, der Landtagsabgeordnete Heiko Kasseckert, war bei der OptiMum Training GmbH in Bad Nauheim zu Gast, um sich direkt vor Ort ein Bild von der aktuellen Situation der Fitnessbranche zu machen und den direkten Dialog mit den Betroffenen zu suchen.  Das Unternehmen betreibt insgesamt vier gesundheitsorientierte Fitnessstudios in Bad Nauheim, Friedberg Rosbach und Oberursel sowie ein weiteres für leistungsorientiertes Krafttraining ebenso in Bad Nauheim.

„Die im Laufe der Zeit immer weiter entwickelte Überbrückungshilfe ist mittlerweile ein gutes Instrument der Regierung, um die Umsatzausfälle vorübergehend einigermaßen kompensieren zu können. Schließlich haben wir schon seit dem ersten Lockdown vor einem Jahr in den Zwangsschließungszeiten, die mittlerweile insgesamt fast acht Monate umfassen, keinerlei Beiträge bei unseren Mitgliedern eingezogen, “ so Torsten Gubitzer und seine Ehefrau Anja Gubitzer, die Inhaber von OptiMum Training. Trotz Investitionen in Outdoor-Training, Umbaumaßnahmen für verbesserte Lüftungskonzepte, Apps als Kontrollinstrument der Studioauslastungen für die Mitglieder und sogar vom Gesundheitsamt überprüfter und für „sehr gut“ befundene Hygienekonzepte, mussten die Studios im November 2020 wieder schließen.  Mitte März durften auf die einzigartige Initiative von Ministerpräsident Volker Bouffier hin die Studios in Hessen, zusammen mit Niedersachsen, als einzige Bundesländer in Deutschland wieder unter strengen Auflagen öffnen. Durch die bundeseinheitliche Notbremse wurde zwischenzeitlich wieder für 14 Tage geschlossen, doch mittlerweile haben sich in der Wetterau- und im Hochtaunuskreis die Inzidenzen so gut erholt, dass die Studiotüren hier wieder geöffnet werden durften. „Das Auf und Zu ist für Unternehmen eine echte Herausforderung. Aber wir hoffen, dass das schlimmste hinter uns liegt,“ sagt Gubitzer hoffnungsvoll. „Unsere Mitglieder benötigen dringend das gesundheitsorientierte Krafttraining. Besonders unseren älteren Kunden setzt die Trainingsabstinenz sehr zu. Hier kann man starke negative Entwicklungen in der Rückbildung der Muskulatur in den letzten Monaten beobachten. Das ist natürlich gerade bei den Älteren fatal. Da wirkt die von der Regierung gepriesene Gartenarbeit als Ausgleich eher als Katalysator der Probleme und nicht als Allheilmittel,“ ergänzen die Studiobetreiber Anja und Torsten Gubitzer.

Im Durchschnitt hat die Fitnessbranche Mitgliederrückgänge bis zu 40% zu verzeichnen. Hier fordert das Ehepaar von der Politik für die betroffenen Branchen ein längerfristiges Konzept. „Die Umsatzsteuer wurde für die Gastronomie richtigerweise bis zum 31. Juli 2021 auf 7% reduziert. Ein solches Vorgehen benötigt auch die Fitnessbranche sowie alle anderen betroffenen Unternehmenszweige für die Zeit nach der Wiedereröffnung. Es wird noch viele Monate dauern, bis sich wieder ein normales Niveau einpendelt. Wenn unter diesen Voraussetzungen für eine gewisse Dauer keine finanziellen Erleichterungen geschaffen werden, bedeutet dies das Aus für viele kleine Unternehmen. Dann war alles vorher umsonst. Wir hoffen sehr, dass die Politik auch an das „Danach“ denkt und entsprechende Strukturen schafft.“  Diesen Apell nimmt Landtagsabgeordneter Heiko Kasseckert interessiert auf. Er versichert, diesen nicht nur die Fitnessbranche finanziell entlastenden steuerpolitischen Vorschlag der OptiMum– Studioleitung in die CDU-Landtagsfraktion und in Berlin einzubringen.

Rosbach rollt – wir rollen mit! Mitmachen beim Stadtradeln

12. Mai 2021 | Allgemein

 

 

Liebes OptiMum-Mitglied,

liebe Interessierte,

wussten Sie schon? Radfahren trainiert das Herz-Kreislauf-System, die Ausdauer und fordert die Muskulatur. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man diesen normalerweise mit dem Auto gefahren wäre.

Vom 22. Mai 2021 – 11. Juni 2021 findet in Rosbach wieder das Stadtradeln statt. Kurzfristig haben auch wir uns entschlossen, ein Team zu gründen.

Vielleicht sind Sie noch nicht angemeldet, haben aber spontan Lust teilzunehmen? Dann registrieren Sie sich schnell an unter www.stadtradeln.de => Kommune „Rosbach“ und treten dem Team OptiMum bei. Dafür muss man im Übrigen nicht auch dort wohnen. 

Wer noch Ideen für schöne Fahrradtouren in der Wetterau benötigt, kann sich die Broschüre „Rad. Erlebnis. Wetterau“ vom Fachbereich Regionalentwicklung und Umwelt des Wetteraukreises bestellen. Bei Interesse einfach eine E-Mail an: kultur@rosbach-hessen.de mit Namen und Anschrift senden. Die Broschüre wird dann wohl zeitnah zugeschickt.

Das Teammitglied mit den am meisten gefahrenen Kilometern gewinnt unser schönes neues Trainingshandtuch mit dem praktischen Umschlag zur besseren Fixierung an den Geräten.

 

Wir freuen uns auf viele gemeinsame Kilometer.

Ihr OptiMum Team Rosbach

-Ihr Fitnessstudio für Gesundheit-

 

Unser neues Trainingshandtuch

Wir öffnen wieder!

8. Mai 2021 | Allgemein

 

Liebes OptiMum-Mitglied,

liebe Interessierte,

 

die Inzidenzen in der Wetterau entwickeln sich gut. Ab Montag, 10. Mai 2021 dürfen wir wieder die Türen unseres Fitnessstudios in Friedberg, Bad Nauheim und Rosbach v.d.H. für Sie öffnen. Eine Öffnung an unserem Standort in Oberursel erscheint für Mittwoch, 12. Mai 2021 vielversprechend. 

 

Wie kann ich einen Termin buchen?

Trainingstermine können wie bisher (außer in Friedberg) stundenweise über die App gebucht werden.

Es gelten auch künftig die Rahmenbedingungen, die VOR der Notbremse gültig waren. Unser Hygienekonzept können Sie auf unserer Webseite nochmals nachlesen.

 

Was passiert mit den Mitgliedsbeiträgen im Mai?

Da weiterhin nicht absehbar ist, wie sich Öffnungen und Schließungen durch die Notbremsenregelung entwickeln werden, finden im Monat Mai wie angekündigt keine Buchungen der Mitgliedsbeiträge statt. Wir behalten uns jedoch vor, im Nachhinein eine Regelung zu finden, Sie darüber zu informieren und eventuell nachträglich eine Pauschale zu erheben. Wie in der Vergangenheit ist uns ein fairer Umgang mit Ihnen wichtig, so dass für Sie sicher keine Nachteile entstehen werden. 

Wir halten Sie weiterhin über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden.

 

Unser Tipp: erlauben Sie die Push-Nachrichten der Butterfly-App. Wir schreiben Sie nur für wichtige Informationen an. Kontrollieren Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner und heben eine eventuelle Spameinstellung gegen uns auf. Nur so sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

 

Wir freuen uns, Sie ab Montag bzw. Mittwoch wieder bei Ihrem Training persönlich begleiten zu dürfen.

 

Herzlichst Ihr

Ihr OptiMum Team 

-Ihr Fitnessstudio für Gesundheit-

 

 

Fitness für zu Hause: Online-Kurse während dem Lockdown

30. April 2021 | Allgemein

 

 

Liebes OptiMum-Mitglied,

in der Woche vom 01. Mai 2021 – 09. Mai 2021 bieten wir Ihnen folgende Online-Kurse für zu Hause:

 

Dienstag            um 19.00 Uhr

Donnerstag       um 10.00 Uhr und 19.00 Uhr

Freitag               um 16.00 Uhr

 

Bei Interesse fordern Sie Ihren persönlichen Einladungslink zu der gewünschten Veranstaltung per Mail an unter bad-nauheim@opti-mum.de

Bitte beachten Sie auch die Informationen, die wir Ihnen über die Butterfly-App zu senden. Bei Aktivierung der PUSH-Nachrichten sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

 

Und denken Sie daran: Bleiben Sie aktiv!

Wir freuen uns auf Sie.

 

Ihr OptiMum Team

-Ihr Fitnessstudio für Gesundheit-

 

Notbremse der Bundesregierung: Wieder Schließung der Fitnessstudios

24. April 2021 | Allgemein

 

Liebes OptiMum-Mitglied,
liebe Interessierte,

es ist wieder einmal so weit: nach dem aktuell beschlossenen Infektionsschutzgesetz der Bundesregierung sind wir verpflichtet, den Trainingsbetrieb ab Samstag, 24. April 2021 wieder zu schließen.

Leider findet die Wissenschaft in den Überlegungen der Politik keinerlei Berücksichtigung. Diese verweist immer wieder auf die Notwendigkeit von Sport und Bewegung, im speziellen das Krafttraining, als Basis für die Gesundheit, insbesondere im Kampf gegen das Coronavirus.

Wann geht es wieder weiter:
Geöffnet werden darf wieder, sobald die Inzidenz in den Kreisen an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 liegt.

Was passiert mit den Mitgliedsbeiträgen?
Da die Öffnungsmethode nach Inzidenzen für uns nicht kalkulierbar ist, werden wir bis auf Weiteres keine Mitgliedsbeiträge im Voraus buchen, sondern die weiteren Entwicklungen beobachten. Schon geleistete Beiträge verfallen nicht, sondern werden später angerechnet.

 

Um die Zeit bis zur nächsten Öffnung zu überbrücken, haben wir uns folgendes für Sie überlegt:

 

Unser Service: Wir sind weiter für Sie da

Damit Sie das in den letzten Wochen Erreichte erhalten können, sind wir auch weiterhin für Sie da. Gerne erstellen wir Ihnen einen Trainingsplan über die App für zu Hause oder überarbeiten Ihren alten. Am besten schreiben Sie uns Ihr Anliegen über die App oder schicken eine Mail an

 

Bad Nauheim
Friedberg

Rosbach

Oberursel

 

Online-Kurse für Ihre Gesundheit
Wir unterstützen Sie in Ihrer Motivation und bieten Ihnen kostenfreie Online-Kurse an. Informationen erhalten Sie ab Montag über alle bekannten Nachrichtenkanäle (Mail, App, Webseite).

Outdoortraining in Bad Nauheim und Oberursel
Personaltraining sowie das Training mit einem Haushalt in unserem Außenbereich sind weiterhin möglich. Genaue Informationen hierüber erhalten Sie in der kommenden Woche per Mail und über die Webseite. Auch unsere Rosbacher Kunden können dieses Angebot nutzen. Terminbuchungen sind per App oder per Mail:

 

Bad Nauheim

Oberursel

 

 

Wir halten Sie immer über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden.
Unser Tipp: erlauben Sie die Push-Nachrichten der Butterfly-App. Wir schreiben Sie nur für wichtige Informationen an. Kontrollieren Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner und heben Sie eine eventuelle Spameinstellung gegen uns auf. Nur so können wir Sie mit den aktuellen Nachrichten sicher versorgen.

Bleiben Sie gesund.

Herzlichst Ihr
Ihr OptiMum Team
-Ihr Fitnessstudio für Gesundheit-