Wir starten den Effizient Blog

8. April 2020 | Allgemein, Krafttraining, Training Zuhause

Liebe Kundinnen und Kunden,

seit über drei Wochen können Sie nun nicht mehr Ihrem gewohnten Training nachkommen. Dennoch ist es wichtig in Bewegung zu bleiben. Denn nicht nur die Muskeln werden durch das regelmäßige Krafttraining gestärkt, sondern auch Ihr Immunsystem.

Deshalb starten wir ab sofort den EFFIZIENT Blog. Sie kennen EFFIZIENT schon als Opti Mum Magazin, was wir regelmäßig herausgeben. Nun möchten wir Sie mit Wissenswertem um das Thema Training und Gesundheit auch auf unserer Website versorgen. Ein Lesezeichen setzen lohnt sich: opti-mum.de/blog

Wir möchten Ihnen in unserem ersten Blogbeitrag direkt ein paar Tipps und Empfehlungen geben, wie Sie sich auch ohne das regelmäßige Krafttraining im Opti Mum fit halten und die Zeit zu Hause gut überbrücken können. Natürlich ersetzen diese Alternativen nicht ein gerätegestütztes Kräftigungstraining an Maschinen, wie Sie es im Opti Mum durchgeführt haben. Sie können Ihnen jedoch den Einstig in einen geregelten Alltag und das baldige wiederaufnehmen des Trainings in einem unserer Studios erleichtern.

 

Regelmäßigkeit, Rituale und Routinen
Wenn Sie sehr regelmäßig immer zu einer bestimmten Zeit ins Training gegangen sind, halten Sie diese Routine bei. Starten sie zur gleichen Zeit Ihr individuelles Training.

Gehen sie bitte regelmäßig raus und bewegen sie sich an der frischen Luft. Selbstverständlich unter Beachtung aller bestehenden Auflagen. Während des Spaziergangs können Sie Abschnitte einbauen, bei denen sie etwas schneller gehen, um ihr Herz-Kreislaufsystem etwas zu fordern.

Ihr Opti Mum Training für zu Hause:

 

Beine – Kniebeuge

  1. Auf einen Stuhl setzen und wieder aufstehen (mit & ohne Gewicht)
  2. Kniebeuge mit Festhalten z.B. im Türrahmen oder an Bändern
  3. Kniebeuge mit gestreckten Armen vor dem Körper
  4. Kniebeuge mit Gewichten (z.B. Wasserflaschen)

 

Gesäß (Po)
In Rückenlage Beine aufstellen und Hüfte soweit es geht vom Boden abheben.


Waden

an einer Treppenstufe auf die Fußspitze hoch drücken uns senken


Rücken

vorgebeugtes Rudern mit Wasserflaschen


Brust & Rumpf

  1. Liegestütz an der Wand
  2. Liegestütze auf der Matte im Knien
  3. Liegestütze mit gestreckten Beinen


Bauch
Rumpfbeuge in Rückenlage oder Bauchcrunch

Schultern
2 Wasserflaschen o.ä. über den Kopf drücken

 

Bitte beachten Sie auch beim Ausführen der Übungen zu Hause unsere Trainingsprinzipien:

  1. Versuchen Sie das Training zwei bis dreimal pro Woche auszuführen
  2. Wählen sie den Schwierigkeitsgrad der Übung so, dass sie sie mindestens 90s -120s ausführen können. Erhöhen Sie den Schwierigkeitsgrad nach Bedarf
  3. Schaffen Sie eine Übung länger als 2 min, erschweren sie sich die Übung. Schaffen sie 90s nicht, wiederholen Sie die Übung. Ziel ist 90s bei einmaliger Ausführung zu erreichen
  4. Entspannen Sie die Muskeln, die nicht an der Übung beteiligt sind.
  5. Versuchen Sie die Übung so langsam wie möglich auszuführen optimal:
    4 Sekunden heben- 2 Sekunden halten- 4 Sekunden senken und atmen Sie dabei ganz normal.

 

Wir freuen uns Sie hoffentlich bald wieder in einem unserer Betriebe in Bad Nauheim, Rosbach oder Oberursel begrüßen zu können, damit Sie Ihr Training wie gewohnt unter Anleitung unserer Trainer optimal und effizient durchführen können!

Das Bildmaterial wird uns freundlicherweise vom Anbieter unserer neuen Trainingsplan-App „Butterfly“ zur Verfügung gestellt, die wir nach Wiedereröffnung der Standorte schrittweise einführen werden, um Ihr Training weiter zu optimieren.

Bleiben Sie gesund und viel Erfolg beim Training
Ihr Team von Opti Mum Training