Wir wollen für Sie öffnen

20. April 2020 | Allgemein, Ausdauertraining, Gesundheit & Ernährung, Krafttraining

Liebe OptiMum Mitglieder, wir wollen für Sie öffnen!

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! Aus eigener Erfahrung wissen Sie um die zahlreichen positiven Effekte des regelmäßigen Kraft- & Ausdauertrainings für Ihre körperliche Leistungsfähigkeit, Ihr Immunsystem sowie Ihre mentale Gesundheit.

Wir sind fest davon überzeugt, dass aufgrund der problemlos möglichen Umsetzung der Abstands- und Hygienevorschriften in unseren Einrichtungen, einer Öffnung im Mai nichts entgegensteht. Dafür setzen wir uns u.a. durch Schreiben und Aufrufe an unsere Landes- und Bundesregierung, verschiedenste Abgeordnete und an die Presse aktiv ein!

In Zuge unseres Engagements für eine zeitnahe Öffnung der Trainingsbetriebe haben wir zum Schutz ihrer Gesundheit ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept ausgearbeitet, welches wir kontinuierlich weiterentwickeln und der Lage anpassen werden.

 

Hygiene- und Sicherheitskonzept OptiMum Training GmbH
im Rahmen der Corona-Pandemie (Entwurf)

 

  1. Die maximale Anzahl der Kunden wird der Trainingsfläche entsprechend angepasst (z.B. 1 Kunde/20m²).
  2. Die Trainingszeit ist begrenzt auf 1 Stunde/Tag pro Kunde.
  3. Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 zwischen Trainer – Kunde sowie Kunde-Kunde ist gewährleistet.
  4. Duschen und Umkleiden sind geschlossen. Der Kunde kommt schon in entsprechender Trainingskleidung in das Studio. Gewechselt werden lediglich die Schuhe.
  5. Der Kunde nutzt während dem Training ein Handtuch als Unterlage auf allen Geräten, welches er selbst mitgebracht hat und welches die Berührungsfläche mit dem Gerät komplett abdeckt. Ohne ein solches Handtuch ist ein Training nicht möglich. Leihhandtücher für den Fall des Vergessens sind vorhanden.
  6. Griffe, Sitzflächen und Türklinken werden regelmäßig desinfiziert.
  7. Dem Kunden wird empfohlen, Einmalhandschuhe und Mund-Nasen-Maske während des Trainings zu tragen.
  8. Das Personal trägt eine Mund-Nasen-Maske/Gesichtsschild.
  9. Es stehen ausreichend Hygienestationen auf der Trainingsfläche zur Verfügung.
  10. Im Ausdauerbereich ist ebenfalls ein Mindestabstand von 1,50m von Kunde zu Kunde gewährleistet.
  11. Für Hochrisikogruppen bieten wir auf Wunsch gesonderte Zeiten an.

 

Mit diesem Konzept sind wir in der Lage, unsere Trainingsbetriebe mit Ihrer Mithilfe unter sicheren Rahmenbedingungen wieder zu öffnen – dies möchten wir vor allem als Signal auch in Richtung der Politik kommunizieren! Dieser Entwurf wird stetig weiterentwickelt und überarbeitet und behördlichen Anordnungen angepasst.

Gemeinsam schaffen wir das!

Ihr OptiMum Team